sie sind hier: STATISTIK

Auf dieser Seiten erhalten Sie einige Informationen zu den durch die  Zentrale Leitstelle vermittelten Notfällen und geführten Einsatzkräfte  und Einsatzmitteln sowie angenommenen Auskunftsersuchen für Not- und  Bereitschaftsdienste.

BEREICH RETTUNGSDIENST

Jahresvergleich Einsätze Rettungsdienst

Notfälle

sind alle in der Leitstelle eingegangenen Notruf für den Rettungsdienst (Notfallrettung) (bei Krankentransport - Anforderungen)

Anforderung

sind alle Anmeldungen für die Durchführung von Krankentransportfahrten

NEF

Notarzteinsatzfahrzeug

beide Einsatzfahrzeuge gehören zur Notfallrettung im bodengebundenen Rettungsdienst

RTW

Rettungstransportwagen

KTW

Krankentransportwagen

ITW

Intensivtransportwagen

fremde RM

Rettungsmittel aus anderen Landkreisen

Luftrettung

RTH - Rettungstransporthubschrauber
ITH  - Intensivtransporthubschrauber

Notfallrettung

Jahr

Notfälle

DRK Kreisverband Eichsfeld

Fremd Rettungsmittel

Luftrettung

Insgesamt

NEF

RTW

NEF

RTW

RTH

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

ohne Fehl

2001 bis 2012

94.060

47.314

1.149

88.837

3.960

1.232

44

2.569

159

1.534

51

146.849

5.363

141.486

2013

9.615

3.796

49

9.219

246

144

2

380

7

181

9

14.033

313

13.720

2014

9.974

3.629

45

9.507

206

141

1

402

7

186

4

14.128

263

13.865

2015

10.365

3.890

53

10.337

355

167

4

529

29

162

7

15.533

448

15.085

2016

11.116

3.752

72

10.559

311

190

1

669

20

202

6

15.782

410

15.372

2017

11.605

3.576

57

10.582

526

147

 

606

29

169

1

15.693

613

15.080

2018

11.869

3.132

44

9.786

580

152

2

483

30

144

1

14.354

657

13.697

Krankentransport

Jahr

Anforde- rungen

DRK KV Eichsfeld

Privater Krankentransport

Fremd-Rettungsmittel

Gesamt

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

ohne Fehl

2001 bis 2012

41.770

31.406

272

10.914

59

70

1

42.390

332

42.058

2013

5.518

2.533

12

2.977

24

58

 

5.568

36

5.532

2014

5.947

2.827

14

3.106

16

30

 

5.963

30

5.933

2015

5.736

2.908

26

2.884

18

32

 

5.824

44

5.780

2016

5.709

3.828

42

2.029

22

49

1

5.906

65

5.841

2017

5.701

4.134

72

1.996

24

39

1

6.169

97

6.072

2018

4.978

3.967

63

1.206

11

39

 

5.212

74

5.138

Intensivtransporte

Jahr

ITW

ITH

Gesamt

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

Einsätze

dav. Fehl

ohne Fehl

2001 bis 2011

5

 

33

1

38

1

37

2012

4

 

10

 

14

 

14

2013

4

 

5

 

9

 

9

2014

2

 

6

 

8

 

8

2015

2

 

10

1

12

1

11

2016

2

 

9

 

11

 

11

2017

1

 

4

 

5

 

5

2018

1

 

7

 

8

 

8

Die insgesamt 313.509 eingesetzten Rettungsmittel verteilen sich wie folgt:

Verteilung RD-Einsätze

BEREICH Brand- und Katastrophenschutz

Jahresvergleich Ereignisse im Bereich Brandschutz und Allgemeine Hilfe

Die Rubriken BRAND, BMA, TH und SONSTIGE umfassen:

  • KB

Kleinbrand

  • GG

Gefahrgut

  • BMA

Brandmeldeanlagen

  • MB

Mittelbrand

  • VU

Verkehrsunfall

Sonstige sind Einsätze, die den vorgenannten nicht zuzuordnen sind

  • GB

Großbrand

  • ÖL

Ölspur

Jahr

eingegangene Notrufe

eingesetzte Einsatzmittel

Einsätze

Brand

BMA

TH

Sonstige

Gesamt

15.617

50.612

2.346

1.920

10.572

779

2001 bis  2012

7.606

24.253

1.375

969

5.026

236

2013

1.044

3.436

135

157

720

32

2014

1.107

3.643

87

139

847

34

2015

1.346

4.429

114

141

1.049

42

2016

1.347

4.145

169

159

906

113

2017

1.533

5.074

187

177

1.007

162

2018

1.633

5.632

279

178

1.017

159

Weitere Informationen zum Einsatzaufkommen im Bereich Brandschutz, Allgemeine  Hilfe und Katastrophenschutz finden Sie auf der Internetseite des  Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales (Jahresberichte  Thüringen)

Info

Die insgesamt 15.617 Brand- und Hilfeleistungseinsätze verteilen sich wie folgt:

Verteilung BHS-Einsätze

BEREICH NOT- UND BEREITSCHAFTSDIENSTE

Anforderungen von Notdiensten / Bereitschaftsdiensten sowie Auskunftsersuchen

Jahr

Eingegangene Anrufe / Anforderungen

Anzahl

davon

Ärztlicher Notdienst

Zahnärztl. Notdienst

Apotheken- dienst

Bereitschaft Landkreis

Jagdpächter

Sonstige

2001 bis 2012

40.920

21.406

2.548

1.582

76

793

14.515

2013

14.360

6.955

808

598

72

246

5.681

2014

16.231

7.207

1.011

557

72

262

7.122

2015

16.089

6.634

974

480

46

305

7.650

2016

16.993

6.911

889

393

53

336

8.411

2017

14.263

4.180

531

303

54

407

8.788

2018

8.710

1.844

304

233

46

320

5.963

Die insgesamt 104.593 Anforderungen verteilen

sich wie folgt:

Verteilung AB